BEI BODENHEIZUNGEN VERSCHLAMMT DER WÄRMETRÄGER.

BEI BODENHEIZUNGEN VERSCHLAMMT DER WÄRMETRÄGER.

In vielen Haushaltungen wird im Frühjahr die Heizung komplett abgestellt. Die Folgen davon sind verschlammte Wärmeträger (Wasser), Korrosion an Stellventilen und Heizverteilern sowie Schlammbildung in den Leitungen. Durch das übliche Nachfüllen der Heizungsleitungen oder durch den Sauerstoffeintritt über Messeinheiten und Verschraubungen kann ebenfalls Korrosion entstehen.

Hier gehts zum Video

1

Unsere Arbeiten konzentrieren sich auf die Bereiche der Heizverteiler. Unseren Arbeitsort decken wir sauber ab.

2

Der alte Heizverteiler wird demontiert und ersetzt, da hier meist die Hauptursache für Verschlammung und Korrosion liegt. Die von uns neu montierten Heizverteilerverfügen über ein Schauglas zur einfacheren Zustandskontrolle.

3

Die Reinigung der Heizverteilleitungen erfolgt mit Schaumstoff, Hochdruck und einem Luft-/und Wassergemisch. Die Verschmutzungen werden herausgearbeitet.

4

Bei sehr stark verunreinigten oder beschädigten Leitungen erfolgt anschliessend eine Neubeschichtung der Rohre von innen.

5

Dank gereinigten und sanierten Leitungen haben Sie wieder warme Füsse und sparen Heizkosten für weitere 20 Jahre.